ARCHITEKTURFÜHRUNGEN IN BERLIN UND POTSDAM

Unser qualifiziertes Team aus Architekten, Professoren, Dozenten und Fachautoren vermittelt Ihnen spannend und authentisch das zeitgenössische Baugeschehen in der Hauptstadt Berlin. Neben Bautätigkeit und Technik werden auch historische und gesellschaftliche Aspekte thematisiert. Langjährige Erfahrung und ein weitreichendes Netzwerk von Spezialisten tragen darüber hinaus dazu bei, dass wir auf unseren Touren exklusiven Zugang zu Gebäuden bieten können, die der Öffentlichkeit sonst verschlossen bleiben. Bereits seit 1996 ermöglichen wir unseren Kunden auf diese Weise individuelle Einblicke in die architektonischen Facetten der Metropole Berlin.
Alle Touren sind für Gruppen konzipiert und werden als Spaziergänge und als Touren mit Fahrrad, Bus oder Boot durchgeführt. Sie werden nach Bedarf in folgenden Sprachen (ohne Aufpreis) moderiert: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. 

Sie wünschen eine maßgeschneiderte Architekturführung? Wir beraten Sie gern zu aktuellen Themen der zeitgenössischen Architektur in Berlin und bieten neue Perspektiven auf das Baugeschehen in unserer Stadt.

 

AKTUELLES


Triennale der Moderne

files/ticket-b/images/button_gelb.gifTriennale der Moderne

Im Rahmen der Veranstaltungswochenendes der Triennale der Moderne veranstaltet Ticket B – Architektur erleben, in Kooperation mit der Deutschen Wohnen AG und der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft eG 1892 zwei Architektur-Exkursionen:

09.10.2016 Bus-Rundfahrt: Die Klassische Moderne im Kontext des Wohnens

Die Busrundfahrt führt in nahezu chronologischer Folge zu den sechs Welterbesiedlungen der Moderne. Vormittags geht es zu der Gartenstadt Falkenberg (Tuschkastensiedlung) und der Großsiedlung Britz (Hufeisensiedlung). Nachmittags sind die Wohnstadt Carl-Legien, die Siedlung Schillerpark im Wedding und schließlich die Weiße Stadt und die Großsiedlung Siemensstadt an der Reihe. Die Besichtigung der Atelierwohnung von Hans Scharoun im 10. Stock eines Wohnhochhauses in der benachbarten Siedlung Charlottenburg-Nord bildet den Höhepunkt und Abschluss der Tour. 
Termin 09.10.2016 9-19h
Teilnahmegebühr: 30,-€ inklusive Bustransfer 
Anmeldung notwenig unter: info@ticket-b.de

08.10.2016 Architekturführung Siedlungen der Moderne: Haselhorst, Ringsiedlung und Charlottenburg-Nord
Termin: 08.10.2016 13-17h - bereits ausgebucht

Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen der Triennale der Moderne finden Sie hier.

 

Architekturreise Venedig

files/ticket-b/images/button_gelb.gifArchitekturreise nach Venedig 10.-13. + 24.-27.11.2016 

Im November reisen wir zur 15. Architektur-Biennale, die vom chilenischen Architekten Alejandro Aravena zum Thema "Reporting from the Front" kuratiert wird. Der diesjährige Pritzker-Preisträger ist bekannt für seine partizipativen Wohnprojekte unter schwierigen gesellschaftlichen und finanziellen Rahmenbedingungen.
Dieses Jahr werden wir erstmalig mit unserer neuen GUIDING ARCHITECTS Netzwerkpartnerin Anabel Gelhaar von MOVENICE und Co-Autorin des neuen Architekturführers Venedig die Stadt erkunden. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr neben der Biennale wieder auf zeitgenössischen Bauten der Lagunenstadt. 

MEHR INFOS UND REISEPPROGRAMM IM DETAIL


 

Gründungsmitglied von:

architecture tours

files/ticket-b/images/f_logo.png Ticket B bei Facebook
Ticket-B im Film

TICKET B NEWSLETTER ABONNIEREN

 


Unser Buchtip:

files/ticket-b/images/button_gelb.gifDAS BERLINER REGIERUNGSVIERTEL

96 Seiten mit 40 farbigen und 7 schwarzweißen Abbildungen, 12 × 20 cm, Broschur, Preis (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten): 9,90 € (D)

Nach dem Architektuführer „Die neue Berliner Museumsinsel“ (DOM Publishers) ist jetzt das zweite Buch von Ticket B im Deutschen Kunstverlag erschienen. In gewohnt verständlicher Sprache erläutert Thomas M. Krüger die komplexe Geschichte der baulichen Hauptstadtwerdung und die zugehörige Regierungsarchitektur in Bonn und Berlin. 

Online bestellen >>


Thomas M. Krüger/TICKET B bei ZEITONLINE

files/ticket-b/images/button_gelb.gifDOKUMENTATION KARL MARX ALLEE

Karl Marx Allee

»Man hat damals tief in die Trickkiste gegriffen«: Der Architekt Thomas M. Krüger über die Geschichte der Karl-Marx-Allee und die Utopie, die ihre Erbauer geleitet hat. Das ZEIT ONLINE-Special hier in ganzer Länge:

http://www.zeit.de